Kompetenzzentrum für Medizintechnik Mecklenburg-Vorpommern

IIB e.V. – Verbundpartner der Medizintechnik-Spitzenforschung in Deutschland und international

Der IIB e.V. ist Teil eines überregionalen Forschungsnetzwerkes auf dem Gebiet der Medizintechnik mit internationaler Ausstrahlung. Zum Beispiel als Projektpartner des BMBF-Verbundprojektes »REMEDIS – Höhere Lebensqualität durch neuartige Mikroimplantate« im Rahmen des Programms »Spitzenforschung und Innovation in den Neuen Ländern« übernimmt der IIB e.V. dabei Aufgaben zur synergetischen Unterstützung der Arbeitsfelder an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Hierzu zählen insbesondere die eingebrachten Technologieplattformen zur Entwicklung und Herstellung aktiver Implantatbeschichtungen mit Pharmakafreisetzung (Local-Drug-Delivery). Diese Technologieplattformen sind von hoher Bedeutung für die Netzwerkpartner des IIB e.V. an den Standorten in Deutschland, den Niederlanden, der Schweiz und den USA. Das vom Institut für Biomedizinische Technik der Universität Rostock eingeworbene Projekt REMEDIS wird vom Bund mit 14,5 Mio. Euro über 5 Jahre gefördert und erhält eine Bonusfinanzierung der Landesregierung M-V in Höhe von 1,5 Mio. Euro.