Kompetenzzentrum für Medizintechnik Mecklenburg-Vorpommern

Verbundforschung des IIB e.V. in Mecklenburg-Vorpommern

Die vom IIB e.V. durchgeführte biomedizinische Forschung unterstützt insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern beim Erreichen von Alleinstellungsmerkmalen und Technologierführerschaften sowie bei der Erweiterung innovativer Produktportfolios und stärkt somit die Wettbewerbs-
fähigkeit und die Innovationskraft regionaler medizintechnischer Unternehmen. Der geleistete Technologietransfer verbessert insgesamt die regionale Wirtschaftsstruktur und trägt zur Stärkung Mecklenburg-Vorpommerns als Forschungs- und Entwicklungs-
standort bei. Im Mittelpunkt der Aktivitäten stehen hierbei insbesondere Forschungsvorhaben mit Partnern der regionalen Wirtschaft zur Entwicklung biomedizinischer Technologieplattformen und zur Identifizierung neuer Anwendungen für Implantate, bioresorbierbare Materialien und funktionalisierte Oberflächen.

Ziel ist die Stärkung der Innovationsfähigkeit der KMU-Wirtschaftspartner sowie der Ausbau des regionalen Innovationsnetzwerkes auf dem Gebiet der Biomedizintechnik und Biomaterialforschung sowie angrenzender technologieintensiver Forschungs- und Entwicklungsbereiche. Forschungs- und Entwicklungskooperationen bestehen unter anderem mit den oben dargestellten regionalen Industriepartnern aus Mecklenburg-Vorpommern.