SIMCor

In-silico testing and validation of Cardiovascular IMplantable devices

Dem Institut für ImplantatTechnologie und Biomaterialien e.V. (IIB e.V.) gelang es, gemeinsam mit internationalen Forschungspartnern, darunter die Charité Berlin und die BIOTRONIK Berlin, erfolgreich ein EU-Projekt im Programm HORIZON2020 einzuwerben. Der IIB e.V. befasst sich im EU-Projekt SIMCor - In Silico testing and validation of Cardiovascular Implantable devices mit der Entwicklung einer implantierbaren Aortenklappenprothesen (TAVI).

Ziel des EU-Projektes ist eine digitale Plattform für die In-Silico Entwicklung, Validierung und Zulassung von kardiovaskulären Implantaten zu schaffen. Mit Hilfe dieser Plattform soll die Erzeugung und Validierung von virtuellen Kohorten sowie Simulationen von Implantatwirkungen für gemeinsame Forschung und Entwicklung von Implantatherstellern, Forschern und Regulierungsbehörden ermöglicht werden. 

SIMCor wird eine Methodik für die Erzeugung virtueller Kohorten als Ergänzung zu In-vitro, Tier- und Patientenstudien definieren, die eine Vielzahl von Geometrien, pathophysiologischen Bedingungen und klinischen Merkmalen reproduziert. Durch virtuelle Implantationen von Medizinprodukten in Prüfstandbedingungen, Tier- und Patientenkohorten kann die Leistung der Implantate in Bezug auf Sicherheit, Wirksamkeit und Benutzerfreundlichkeit bewertet werden.

Exemplarisch werden TAVI und pulmonalarterielle Drucksensoren (PAPS) aufgrund der großen sozioökonomischen Auswirkungen, dem breiten Spektrum an pathophysiologischen Bedingungen und den biomechanischen Eigenschaften verwendet. Auf Grundlage von Proof-of-Validation Ergebnissen für TAVI und PAPS werden in SIMCor Best Practices, Standards und Richtlinien definiert, die in Standardarbeitsanweisungen (SOPs) im Dienste der Implantathersteller umgesetzt werden soll.

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Klaus-Peter Schmitz
Institutsdirektor

Dr.-Ing. Michael Stiehm
Abteilungsleiter Forschung & Entwicklung 

Institut für ImplantatTechnologie und Biomaterialien e.V.
Friedrich-Barnewitz-Str. 4
18119 Rostock-Warnemünde
Tel.: +49 (0)381-54345 604
E-Mail: michael.stiehm@iib-ev.de
http://www.iib-ev.de

https://www.simcor-h2020.eu/